Therapiegebiete

Narbentherapie

Was beeinflusst die Narbenbildung?

Die Entwicklung einer Narbe hängt wesentlich von der medizinischen Versorgung der Wunde, dem Ort und der Art der Verletzung und von den individuellen Faktoren des Betroffenen ab.

  • Alter - Ältere Haut heilt langsamer. Bei Kindern und jüngeren Personen ist die Neigung zu Überproduktion von Bindegewebe stärker (grössere, dickere Narben möglich).
  • Erbliche Faktoren/ Hauttypen - Menschen afrikanischer oder asiatischer Abstammung neigen stärker zu wulstigen Narben als Europäer.
  • Ort der Narbe - Über oder in der Nähe von stark beanspruchten Körperstellen (hohe Spannung) wie Schultern oder Gelenken entstehen stärkere und breitere Narben.
  • Wundinfektionen/Komplikationen der Wundheilung - Infektionen oder Entzündungen erhöhen das Risiko für eine auffällige Narbenbildung.