Therapiegebiete

Diagnose

Sie können sich und Ihren Partner selbst auf Genitalwarzen untersuchen. Bitte bedenken Sie, dass Genitalwarzen manchmal nur sehr schwer zu entdecken sind.

Ausserdem sind sie oft nur schwer von anderen Schwellungen, Knötchen oder „Bibeli“ zu unterscheiden.

Wenn Sie glauben Genitalwarzen zu haben oder wenn Sie mit einer Person Kontakt hatten, welche bereits an Genitalwarzen hat, sollten Sie einen Arzt oder eine Klinik aufsuchen.

Zur Auffindung von Genitalwarzen oder anderem auffälligem Gewebe streicht der Arzt in manchen Fällen eine verdünnte Essigsäurelösung auf das Hautareal oder bedeckt dieses für einige Minuten mit einer essigsäuregetränkten Kompresse.

Dadurch wird das infizierte Gebiet weiss und es lässt sich erkennen, welche Stellen mit Virus (Humanes Papilloma-Virus, kurz HPV) infiziert sind. Dieser einfache HPV-Test wird in der Regel zur Diagnose einer HPV-Infektion angewandt.