Therapiegebiete

Ursachen

Ursachen der Hypermenorrhoe  sind meist hormonelle Störungen und organische Veränderungen.

  • Hormonelle Störungen
    Lediglich bei jeder zehnten Frau führen hormonelle Störungen zu überstarken Monatsblutungen. Auch intra-uterine Kontrazeptiva können das Hormongleichgewicht stören. Auffälliges Zeichen einer verstärkten Regelblutung ist der hohe Verbrauch an Tampons oder Binden.
  • Organische Veränderungen
    Unter den organischen Störungen können Muskelgeschwülste (sog. Myome) die Kontraktionsfähigkeit der Gebärmuttermuskulatur heruntersetzen, was zu einem verstärkten Blutverlust führt. Zu häufigen organischen Veränderungen gehören auch Polypen, karzinome Entwicklungen und Entzündungen der Gebärmutterschleimhaut.

Ursachen der Hypermenorrhoe

Quelle: GYN-Aktiv Dialog 02/2001; S 48 Ergebnisse Umfrage
Quelle: GYN-Aktiv Dialog 02/2001; S 48 Ergebnisse Umfrage